Wie Sie Ihren Grill richtig reinigen und ihn das ganze Jahr über pflegen

Es ist wieder die Jahreszeit, in der der Grill hochgefahren wird, als in einer heißen Küche zu kochen. Es gibt so viele fabelhafte Rezepte zu nutzen Außerdem ist es ein großartiger Ort, um sozial zu sein. Leider führt dies oft auch zu einem schmutzigen Grill, der vernachlässigt werden kann, insbesondere wenn eine Gruppe von Personen auf das Abendessen wartet. Selbst wenn Sie es sich zur Gewohnheit machen, Ihren Grill zu reinigen, dauert es nicht lange, bis sich an schwer zugänglichen Stellen Öl und Fett ansammelt.

Zu Lass deinen Grill gut aussehen Um jegliche Art von Fettbränden zu vermeiden, die durch verschüttete brennbare Gegenstände entstehen können, sollten Sie den Grill nach jedem Gebrauch reinigen und alle paar Monate gründlich abwischen, insbesondere wenn Sie ihn häufig verwenden. Wenn Sie also nach einer guten Anleitung zum Reinigen eines Grill-Tutorials gesucht haben, werde ich dies im Folgenden kurz erläutern. Außerdem finden Sie hier einige hilfreiche Tipps zur Wartung Ihrer Gas-Propan- und Holzkohlegrills.

Es gibt nur einige wichtige Dinge, die Sie wirklich benötigen, um aus Ihrer Reinigungsarbeit einen Erfolg zu erzielen, sowohl regelmäßig als auch für eine gründlichere Reinigung.

Wie Sie Ihren Grill richtig reinigen und ihn das ganze Jahr über pflegen

Grillreiniger

Grillreiniger : Ein guter Grillreiniger kann dazu beitragen, das schlechteste angesammelte Fett zu entfernen und festsitzende Verschmutzungen zu lösen.

Spülmittel mit Fettschneider

Spülmittel mit Fettschneider : Dish Soap hilft wirklich bei schwer zugänglichen Stellen und dünnen Fettschichten, die zurückbleiben.

Grillbürste

Grillbürste : Grillbürsten aus Metall mit einem starken Schaber sind ein unverzichtbares Werkzeug für die ganzjährige Wartung des Grills.

Handliche Bürste

Handliche Bürste : Eine alte Polsterbürste mit steifen Borsten kann schwer zugängliche Stellen erreichen und dabei helfen, die empfindlicheren Teile wie die Elementabdeckungen zu glänzen.

Eimer

Eimer : Halten Sie eine gute Seifenmischung griffbereit und mit einem Eimer in der Nähe.

Optionaler Schlauch

Optionaler Schlauch : Ich gebe meinen Grill gerne einmal mit dem Schlauch ein, wenn alles gesagt und getan ist, um alle Reinigungsmittel zu entfernen und sicherzustellen, dass alles lose Material weg ist.

Optionaler Essig und Backnatron

Optionaler Essig und Backnatron : Dies ist ein anständiger Ersatz für Grillreiniger, wenn Sie ihn nicht verwenden möchten. Es hilft, Fett abzubauen und gegartes Material zu lösen. Es ist jedoch ein bisschen mehr Arbeit und mehrere Anwendungen, um effektiv zu sein.

Mein Grill war nicht furchtbar dreckig, aber ich gebe zu, dass ich mich schuldig gemacht habe, dass ich ihn die letzten paar Male nicht gewartet habe, die ich gekocht habe. Auf den Aasstücken war etwas gebacken, und in den letzten Monaten hatten sich auf den unteren Platten reichlich Fett und verkohlte Materialien angesammelt.

So reinigen Sie Ihren Grill ordnungsgemäß und halten ihn das ganze Jahr über aufrecht

Bevor Sie loslegen, stellen Sie sicher, dass Ihr Propan vollständig und ordnungsgemäß angeschlossen ist. Dies kann ein guter Zeitpunkt sein, um den Propanstand durch Abnehmen des Tanks zu prüfen. Und eine gute Gelegenheit, es abzuwischen und Staub, Schmutz oder verspritztes Fett zu entfernen.

WAS ZU ERINNERN

Dies ist auch eine gute Gelegenheit, Ihre Verbindungen bei eingeschaltetem Propan mit etwas Seifenwasser zu überprüfen, um sicherzustellen, dass keine Lecks vorhanden sind. Wenn sich Blasen bilden, müssen Sie diese Verbindungen festziehen und sicherstellen, dass sich keine der Leitungen verschlechtert.

Mit deiner Grillbürste kratzen Sie ab und bürsten Sie so viel wie möglich von den Rosten und entfernen Sie sie. Wenn Ihre Roste aus Gusseisen bestehen, möchten Sie sie mit nur der Grillbürste so sauber wie möglich bekommen, da das poröse Eisen zum Kocherlebnis gehört. Sobald dies geschehen ist, entfernen Sie sie, um an die unteren Elemente des Grills zu gelangen.

So reinigen Sie Ihren Grill richtig und halten ihn Jahr für Jahr 2 aufrecht

WAS ZU ERINNERN

KEINE Seife auf Gusseisen verwenden . Das Fett und die Kohle aus Ihren Lebensmitteln helfen, das Gusseisen zu würzen, damit es nicht rostet, und es verleiht Ihren Lebensmitteln Geschmack.

Entfernen Sie die Brennerschutzvorrichtungen, und wenn sie passen, lassen Sie sie in den Seifenwassereimer fallen, um einweichen zu können. Die Brennerschutzfolien sind im Allgemeinen mit den Säften und dem Tropfen aus dem Glas gut beschichtet Lebensmittel, die Sie gekocht haben . Sie sind normalerweise nicht mit dicken Materialien bedeckt, da sie leicht abbrennen, aber durch ein gutes Abwischen können sie fast wie neu aussehen.

So reinigen Sie Ihren Grill richtig und halten ihn Jahr für Jahr 3 aufrecht

WAS ZU ERINNERN

Der Brennerschutz ist dafür da, die Brenner zu schützen, also heizen sie sich zuerst auf. Reinigen Sie auch die Unterseite der Protektoren.

Wenn Sie herausnehmbare Fächer haben, ziehen Sie sie heraus und werfen Sie das lose, verkohlte Material weg. Herausnehmbare Tabletts erleichtern das Reinigen des Grillbodens. Wenn Sie keine Tabletts haben, kratzen Sie mit der Grillbürste so viel loses Material wie möglich ab und achten Sie darauf, auch in die Ecken und Seiten zu gelangen.

So reinigen Sie Ihren Grill richtig und halten ihn Jahr für Jahr 4 aufrecht

WAS ZU ERINNERN

Wenn Sie eine Lage Alufolie entlang des Tablettbodens oder des Grillbodens anbringen, kann dies die Reinigung erheblich vereinfachen, da das schlechteste der verkohlten Essensreste und der Tropfen aufgefangen wird.

Die meisten Ihrer losen Materialien fallen in die Fächer, wenn Sie sie haben, aber die Seiten der unteren Platten werden sich sicher auch etwas ansammeln. Wenn Sie mit der Grillbürste hineingreifen können, schrubben Sie alles heraus und schlagen Sie das aufgebaute Material los. Verwenden Sie sowohl die Abstreiferseite als auch die Bürstenseite, um so viel wie möglich zu lockern und zu kratzen.

So reinigen Sie Ihren Grill richtig und halten ihn das ganze Jahr über aufrecht

WAS ZU ERINNERN

Stellen Sie sicher, dass Sie in die Ecken und kleinen Metallecken gelangen. Ich greife sogar mit meinen Händen nach unten und bürste alles heraus. Wenn Sie den Grillreiniger im nächsten Schritt verwenden, wird er bei allem, was Sie vermisst haben, zu kurz.

Wenn alle alten Lebensmittel und Fett verbrannt sind, sprühen Sie alles gut ab, einschließlich der Tabletts und nicht gegossenen Roste, die Sie entfernt haben. Lassen Sie es sich etwa fünf Minuten lang einwirken, und ziehen Sie dann die Grillbürste und diese Teile zurück, um den gesamten Schmutz zu entfernen, der nach dem Schrubben übrig geblieben ist.

Wenn Sie kein Fan von Grillreiniger sind, können Sie Essig und Backpulver mit einer Bürste verwenden, um alles gut zu überziehen, um das Fett zu entfetten. Dies kann auf einem Grill nicht ganz so effektiv sein, wie es in der Küche aufgrund der größeren Mengen an angesammelten Fetten und verkohlten Lebensmitteln der Fall ist, aber es hilft viel mit etwas Ellenbogenfett.

So reinigen Sie Ihren Grill richtig und halten ihn das ganze Jahr über aufrecht

WAS ZU ERINNERN

Vergessen Sie nicht die Brennerelemente selbst. Diese können sich trotz der Beschützer, die Sie über ihnen haben, Schmutz ansammeln, und wenn sie einmal gut sind, können sie sauber bleiben. Ein Papiertuch mit etwas Grillreiniger kann Wunder bewirken.

Wenn Sie alles mit Grillreiniger besprüht und alle Stellen, die Sie erreichen können, um den Stoff zu lösen, geschrubbt haben, lassen Sie ihn mit Seifenwasser und einer Handbürste mit steifen Borsten nach. Dies hilft, die Fettfilme, die sich über alles ansammeln, abzubauen und das fehlende Material zu lockern. Ihr Eimerwasser wird sehr schnell verschmutzen, so dass Sie ein Seifenwassergemisch mehrmals mischen möchten. Seien Sie liberal beim Umgang mit Wasser und Seife und lassen Sie alles gut abwischen.

So reinigen Sie Ihren Grill richtig und halten ihn Jahr für Jahr 7 aufrecht

WAS ZU ERINNERN

Wie gesagt, wenn Ihre Roste aus Gusseisen bestehen, vermeiden Sie diesen Schritt und lassen Sie sie gut abbürsten. Wenn Sie möchten, dass sie noch ein wenig aufgeräumt werden, versuchen Sie, mit etwas Essig und der Bürste einen Fettfilm abzubauen, den Sie noch sehen können. Wie in Schritt 10 erläutert, können Sie eine Ölbeschichtung nachholen.

Nachdem ich alles gut geschrubbt habe, möchte ich alles gut abspritzen. Dies löst und entfernt alles, was Sie möglicherweise übersehen haben, und ermöglicht Ihnen auch zu sehen, wo sich noch Fett ansammelt, so dass Sie wieder hineingehen und es erneut schrubben können. Es sind wirklich die angesammelten Bereiche, um die Sie sich am meisten Sorgen machen müssen, denn sie können anfangen zu brennen und alles, was Sie gerade kochen, aufzusaugen. Außerdem halten sie Feuchtigkeit und können Roststellen verursachen. Stellen Sie sicher, dass Sie ihn vollständig trocknen lassen, bevor Sie den Grill wieder zusammensetzen.

WAS ZU ERINNERN

Es ist ein Grill. Es soll ein bisschen schmutzig und gewohnt aussehen, denken Sie also nicht, dass Sie es in einen neuen Zustand bringen werden.

Ich lasse meine Stücke immer vollständig trocknen und füge sie dann wieder zusammen, da sich Feuchtigkeit auf den Metallbereichen im Metall verfangen und einen Rostbereich bilden kann. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um alles gut durchzusehen und alles loszuschlagen, das sich festhalten konnte. Und es ist irgendwie aufregend zu sehen, dass es wieder ganz neu aussieht!

So reinigen Sie Ihren Grill richtig und halten ihn das ganze Jahr über aufrecht

WAS ZU ERINNERN

Auch hier handelt es sich um einen Grill, der benutzt und missbraucht werden soll. Es muss nicht perfekt sein, und tatsächlich hilft etwas Fett, den gesamten Grill zu würzen, was ein bisschen Schutz bietet (erklärt im nächsten Schritt). Es verleiht auch dem Kochgeschmack.

Wenn Sie zum ersten Mal einen neuen Grill erhalten, ist es immer eine gute Idee, ihn zu „würzen“ oder in sich aufzuteilen. Dies ist ein Schritt, der zum Schutz des Metalls und zum Reinigen des Metalls beiträgt. Dazu muss es mit einem Speiseöl abgewischt und anschließend bei hoher Hitze etwa eine halbe Stunde lang abgebrannt werden. Ich mache das etwa einmal im Jahr nach einer guten Reinigung, um meine Gusseisenroste neu zu würzen und auch kleine lose Materialien auszubrennen.

So reinigen Sie Ihren Grill richtig und halten ihn das ganze Jahr über aufrecht

WAS ZU ERINNERN

Verwenden Sie einen weichen Lappen oder starke Papiertücher, um zu vermeiden, dass kleine Partikel zurückbleiben. Verwenden Sie das Öl großzügig und wischen Sie einfach alle Innen- und Außenflächen ab.

Nachdem Sie all diese Arbeit erledigt haben, können Sie vermeiden, die schön gereinigte und geölte Oberfläche zu beschädigen, indem Sie in eine gute Grillabdeckung investieren. Dies trägt zum Schutz vor den Elementen bei und verlangsamt außerdem den natürlichen Rostprozess, der mit der Zeit bei einem Außenprodukt aus Metall sicher auftritt. Wenn Sie in einer Gegend leben, in der Sie viel Wind bekommen, ist es hilfreich, eine Schnalle mit Schnappverschluss zu bekommen.

So reinigen Sie Ihren Grill richtig und halten ihn das ganze Jahr über aufrecht

WAS ZU ERINNERN

Viele Abdeckungen halten nur wenige Jahre, besonders wenn sie sich in der Sonne befinden, achten Sie also auf Risse und Risse.

Damit der Grill nicht zu oft gereinigt werden muss, lassen Sie ihn zehn Minuten lang abkühlen, bevor Sie ihn abnehmen und ihn mit der Grilldrahtbürste noch heiß machen, wenn er noch heiß ist. Entleeren Sie Ihr Tablett und wischen Sie es nach dem Kochen ab, damit sich Holzkohle und Saibling nicht ansammeln.

Nach der Aufbewahrung im Winter ist es immer eine gute Idee, das Ganze auch gut abwischen, wenn es gesessen hat. Es ist auch eine gute Idee, die Propanstände und Verbindungen zu diesem Zeitpunkt zu überprüfen.

WAS ZU ERINNERN

Regelmäßige Wartung hilft auch, Ihren Grill vor Rost zu schützen, da bei der Verbrennung organischer Materialien Feuchtigkeit gegen das Metall gelangen kann.

Wenn Sie den Grill nach jedem Gebrauch reinigen, müssen Sie nicht zu oft reinigen. Aber selbst wenn Sie dies tun, werden die oben genannten Schritte dazu beitragen, dass Ihr Grill gewürzt bleibt und wie erwartet funktioniert. Zu viel angesammeltes Material kann zu Rostbildung führen. Dies wird Ihr Grill wahrscheinlich im Laufe der Zeit tun, da Feuchtigkeit und Feuchtigkeit nur schwer auf das Metall wirken können. Durch ordnungsgemäße Wartung wird dieser Vorgang verlangsamt, sodass Sie den Grill jahrelang verwenden können.

Wenn es Ihnen irgendwann einmal durch den Kopf ging: „Möglicherweise ist es an der Zeit, meinen Grill in diesem Jahr zu reinigen“, haben wir Sie wahrscheinlich mit den obigen Informationen versorgt.

Hoffentlich haben wir ein paar hilfreiche Tipps gegeben, damit Sie die ganze Grillsaison laufen können. Wenn Sie Ihre Lieblingspflegeart haben, um Ihren Grill zu pflegen oder zu reinigen, hören Sie unten gerne. Und wie immer bitte teilen!

* Vielleicht gefällt Ihnen auch: Wie man BBQ S'mores macht

Loading ..

Recent Posts

Loading ..