Wie man Kürbisgewürzplätzchen macht

Zutaten

Es ist die beste Zeit des Jahres! Meiner Meinung nach ist das so. Es ist offiziell an der Zeit, dass der Kürbis alle Dinge würzt! Kürbisgewürz zählt nicht nur zu den wohlriechendsten Düften, sondern macht auch hübsche Leckereien, Backwaren und Süßigkeiten aus Nutzen für die Gesundheit . Kürbisgewürz ist der offizielle Herbstduft und jetzt, da wir uns schnell der Saison nähern, werden Sie viel mehr davon sehen (und riechen)!

Sie können alle möglichen Rezepte und sogar finden Dekor mit Kürbis und Gewürze - die häufigsten Rezepte sind Muffins, Brot und Getränke. Aber wussten Sie, dass Sie auch leicht Kürbisgewürzplätzchen machen können? Diese kleinen Köstlichkeiten sind nicht nur lecker, sie sind absolut entzückend und leicht anpassbar. Kürbis-Gewürz-Kekse sind super, denn anders als Kürbis-Gewürzbrot sind die Kekse nicht so unordentlich und sie sind klein genug, um einige in eine Brotdose zu packen oder als Geschenk zu verschenken.

Wenn Sie nach dem perfekten Kürbis-Gewürz-Keksrezept suchen, suchen Sie nicht weiter! Wir haben das perfekte Rezept, um Ihre Familie auszuprobieren und alle auf den Herbst vorzubereiten. Halten Sie dieses Rezept bereit, denn diese Kekse sind so lecker, dass sie schnell gehen!

Zutaten 1

Kochzeit

Vorbereitung: 15-20 Minuten
Kochzeit: 20-22 Minuten
Bereit: Ungefähr eine Stunde plus oder minus 10 Minuten

Zutaten

  • 2 ½ Tassen Allzweckmehl
  • 1 Tasse weißer Zucker
  • ½ Tasse brauner oder hellbrauner Zucker (je nach Vorliebe)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Esslöffel Kürbiskuchengewürz
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • ½ TL Muskatnuss (optional - dies kann für manche zu stark sein)
  • ½ TL Salz
  • 1 Tasse pürierter Kürbis oder Dosen-Kürbis (Like Smith's) Siehe hausgemachtes Kürbis-Püree-Rezept
  • ½ Tasse Butter â ???? erweicht
  • 1 Ei
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 2 EL Milch

Materialien

Materialien

  • Zwei mittelgroße Schüsseln
  • Ein Backblech zum Backen
  • Ein Schneebesen zum Mischen
  • Ein Holz- oder Plastiklöffel zum Mischen
  • Messbecher
  • Messlöffel
  • Kochspray (optional), Speiseöl oder Pergamentpapier

Ofen vorheizen auf 350F.

den Ofen vorheizen

Verwenden Sie entweder Kochspray / -öl oder legen Sie Pergament auf ein Backblech.

Keksblatt

Hinweis:

Pergamentpapier ist in Bezug auf das Aufräumen einfacher zu verwenden. Da diese Kekse jedoch sehr dicht sind, da das Rezept Kürbis verlangt, kann die Verwendung eines geölten Keksblattes die beste Wahl sein. Die Kekse selbst können auf dem Pergamentpapier haften bleiben und Probleme verursachen, sie nach dem Abkühlen vom Papier zu nehmen.

Kombinieren Sie alle trockenen Zutaten in einer Schüssel und sichten Sie sie; Mehl, Backpulver, Backpulver, Kürbiskuchengewürz, gemahlener Zimt, Muskatnuss (optional) und Salz.

Kombinierte trockene Zutaten

Hinweis:

Verwenden Sie einen Schneebesen, wenn Sie die trockenen Zutaten nicht leicht zusammenrühren können, um alle Zutaten gleichmäßig zu vermischen. Sieben ist wichtig, damit alle trockenen Zutaten klumpenfrei in das Rezept eingearbeitet werden. Zucker und Backpulver neigen zum Verklumpen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie vor dem Backen keine Klumpen in der Mischung sehen.

In einer anderen mittelgroßen Schüssel alle nassen Zutaten und den Zucker zusammen rühren; Weißzucker, brauner oder hellbrauner Zucker, Kürbispüree, Butter, Ei und Vanille. Stellen Sie sicher, dass Sie jede Zutat einzeln hinzufügen und gut mischen, bevor Sie die nächste Zutat hinzufügen. (Wenn Sie es vorziehen, Ihr eigenes Püree aus frischem zu machen, finden Sie hier ein großartiges Tutorial wie man sein eigenes Kürbispüree macht .)

Mischzutaten

Hinweis:

Es ist besser, die Butter bei Zimmertemperatur einzurühren. Wenn Sie können, lassen Sie die Butter vorher einige Stunden aus dem Kühlschrank, um die Arbeit zu erleichtern. Sobald die Butter weich ist, verrühren Sie sie mit Weißzucker und braunem Zucker. Danach den Kürbis, das Ei und die Vanille hinzufügen. Stellen Sie sicher, dass Sie das alles gleichmäßig ohne zu viel Rühren einarbeiten. Überrühren kann das Ei in der Mischung etwas zäh machen.

Sobald die nasse Mischung fertig ist, füge die gesiebte trockene Mischung langsam hinzu, langsam einarbeiten und gut rühren.

Gemischte trockene Zutaten zur Nassmischung

Mischzutaten

Hinweis:

Fügen Sie die Trockenmischung langsam hinzu und kratzen Sie die Seiten ab, um sicherzustellen, dass der Teig richtig gemischt wird. Achten Sie darauf, auch Klumpen herauszufinden!

Sobald der Kuchenteig fertig ist, plop Esslöffel auf ein eingefettetes Keksblatt oder leicht geöltes Pergamentpapier. Legen Sie den Teig in einem Abstand von mindestens 2,5 cm auseinander, damit sich beim Kochen etwas ausdehnen kann.

Plätzchen zum Backen

Hinweis:

Der Teig ist möglicherweise etwas klebrig, so dass Sie den Löffel, den Sie verwenden, leicht einölen möchten, um den Teig mit Kochspray oder geschmolzener Butter zu vermessen. Fügen Sie nicht zu viel Öl oder Butter hinzu, da dieses Rezept bereits dicht genug ist.

Backen Sie ungefähr 20 Minuten lang oder bis der Keks an der Unterseite leicht gebräunt ist.

Gebackene Kekse

Lassen Sie es ca. 10 Minuten abkühlen, bevor Sie es aus der heißen Pfanne nehmen, um ein Anhaften oder Brechen zu verhindern.

Selbst gemachte Kürbis-Gewürz-Plätzchen

Hinweis:

Wenn die Kekse nicht süß genug sind oder Sie Abwechslung hinzufügen möchten, können Sie den leicht abgeflachten Keksen vor dem Backen leicht etwas Zuckerzucker hinzufügen oder einen kurzen Nieselregen mit einem Glasurrezept hinzufügen.

Hinweis:

Dies ist nur eine zusätzliche Ergänzung, die Sie für eine süßere Überraschung zu diesen Cookies hinzufügen können. Da diese Kekse ein bisschen kuchenartig sind, kann die extra süße Glasur auf dem Oberteil manchmal das süße Rezept hinzufügen. Das Rezept lässt sich schnell und einfach aufpeppen und passt perfekt zum Kaffee!

ZUTATEN

  • Eine Tasse Puderzucker
  • 2 Esslöffel Milch
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt

RICHTUNGEN

Mischen Sie Zucker, Milch und Vanille in einer großen Schüssel, um einen einfachen süßen Nieselregen zu kreieren, mit dem die Kekse übergossen werden. Je nach Stärke des Zuckergusses können Sie mehr oder weniger Zucker hinzufügen.

Das ist es! Ganz einfach, oder? Selbst wenn Sie sich für die Verwendung von Kürbiskonserven über püriertem Kürbis entscheiden, sind diese Kekse absolut lecker und alle werden sie sicherlich lieben. Wenn Sie denken, dass die Kekse etwas zu scharf sind, können Sie das Kürbiskuchengewürz und die Muskatnuss leicht anpassen. Fügen Sie weniger oder mehr dieser Elemente hinzu, um Ihren eigenen Vorlieben zu entsprechen.

Diese Kekse sind dicht, süß und passen gut zu Morgenkaffee oder Nachmittagsjause. Dies ist definitiv ein Publikumsliebling, so dass Sie im Voraus viel unternehmen können, um für Unternehmen oder Familienmitglieder zur Verfügung zu stehen. Diese sind perfekt für die Feiertage und können gut ausgelassen werden. Sie können diese auch kühlen, wenn Sie möchten, aber es ist wirklich nicht notwendig. Da der Kürbis diese Kekse dicht macht, ist die Wahrscheinlichkeit des Austrocknens unwahrscheinlich. Auf einer Theke oder in einer Brottasche aufbewahren.

Sie sind sicher, diese Cookies zu genießen, da sie perfekt für die Herbstsaison sind und so einfach zu machen sind! Genießen! Und für noch mehr leckere Kürbisrezepte, um diesen Herbst zu verwenden, Schauen Sie sich unser Rezept für Kürbiskornbrot hier an .

Loading ..

Recent Posts

Loading ..