Machen Sie Apfelsaftschuster: Schmecken Sie das ganze Jahr über den Sonnenschein!

Ich habe einen großartigen Pfirsichbaum, um den ich mich sehr kümmere, außer dass dieses Jahr der Frühling früh kam und nicht es zurückschneiden Wie ich es normalerweise tue, ließ ich es wachsen wie es ist. Das war vielleicht ein kleiner Fehler, denn es wurde so voll mit Pfirsichen, dass die Äste buchstäblich den Boden berührten!

Pfirsichbaum

Sogar nachdem ich meine Freunde (buchstäblich) den Baum auswählen ließ, blieb mir noch VIEL Pfirsiche übrig. Ich wollte nicht, dass irgendwas verschwendet wird. Ich habe mir ein Lieblingsrezept von mir für Pfirsichschuster geliehen. hier gefunden , und eine Variation davon erstellt, um mir zu helfen, sie alle aufzuzehren.

Dieser Pfirsich-Schuster für die Herstellung von Apfelsorten verwendet einen Teig vom Typ Biskuit, um einen gefrierfähigen Schuster bereitzustellen, den Sie zu jeder Jahreszeit auftauen und genießen können! Ich kann es kaum erwarten, in den Wintermonaten etwas Sonnenschein zu kosten!

Hinterhof-Pfirsichbaum

Sie benötigen separate Zutaten für die Fruchtmischung und den Keksbelag. Stellen Sie sicher, dass sie in ihren jeweiligen Schüsseln gemischt bleiben, falls Sie versucht sind, falsche Mengen in die falsche Mischung zu geben, wie ich es getan habe! Zu meiner Verteidigung hatte ich 4 Kinder, die versuchten zu helfen!

Gesamtvorbereitungszeit : 15 - 20 Minuten
Kochzeit : 45 Minuten bei 400 Grad
Wiedererwärmungszeit und Richtungen : 45 Minuten bei 400 Grad

Für Fruchtmischung :

  • 8 Tassen frisches (nicht gefrorenes) Obst
  • 2 Tassen Zucker
  • ½ Tasse Mehl
  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • Prise Salz

WAHLWEISE

  • Wenn Sie frische Pfirsiche blanchieren, benötigen Sie außerdem einen großen Topf mit kochendem Wasser sowie eine große Schüssel oder einen Topf mit eiskaltem Wasser, um als Stoppbad zu dienen.
  • Zimt und Zucker für die Spitze

Für Biscuit Cobbler Topping:

Zusammen mischen

  • 3 Tassen Mehl
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 1 ½ Esslöffel Backpulver
  • Prise Salz

Einschneiden

  • 3 Esslöffel verkürzen
  • 3 Esslöffel Butter

Mischen

  • ¾ Tasse Vollmilch oder Buttermilch
  • 2 große Eier

Für meine Anweisungen habe ich 13 × 9-Zoll-Pfannen verwendet. Dieses Rezept kann leicht für verschiedene Pfannen angepasst werden. Sie sollten jedoch unbedingt die Backzeiten ändern, um sicherzustellen, dass sie den ganzen Weg durchbacken.

Blanchiere deine Pfirsiche

Dieses Rezept erfordert frische (keine gefrorenen Pfirsiche) aufgrund der Art des Teigs. Sie können Konserven verwenden, aber wenn Sie frische Pfirsiche zur Hand haben, müssen Sie sie zuerst blanchieren und schälen, um die Haut leichter entfernen zu können. Dies ist eine schnelle und einfache Methode, um die Haut des Pfirsichs zu entfernen, ohne die Frucht zu verlieren, wie dies beim Schälen mit einem Messer häufig der Fall ist.

Kochen Sie einfach einen Topf Wasser und lassen Sie Ihre Pfirsiche 2 bis 3 Minuten ruhen. Entfernen Sie das Bad mit eiskaltem Wasser und halten Sie es in einem Stoppbad, damit es nicht weiter gekocht wird.

Was Sie sich merken sollten:

Wenn Sie vor dem Blanchieren ein x in den Boden des Pfirsichs schneiden, kann es einfacher sein, die Haut zu entfernen.

Pfirsiche schälen

Pfirsiche schneiden


Nach dem Blanchieren sollte sich die Haut Ihres Pfirsichs leicht abziehen lassen. Für einen Schuster finde ich, dass das Schneiden der Pfirsiche in kleinere Abschnitte dazu beiträgt, mehr Fläche für Ihren leckeren Belag zu schaffen, um auch zu haften! Sie möchten etwa 8 Tassen Pfirsiche zerkleinern, um sicherzustellen, dass Sie bei jedem Bissen einen guten Bissen erhalten.

Was Sie sich merken sollten:

Stellen Sie sicher, dass Ihre Pfirsiche lange genug blanchieren. Wenn sich die Haut nicht leicht abzieht, lassen Sie sie noch etwas länger in das kochende Wasser fallen.

Jetzt, da Ihre Pfirsiche einsatzbereit sind, können Sie Ihren Ofen auf 400 Grad Fahrenheit vorheizen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Pfannen mit Butter bestrichen werden, damit Ihr Schuster während des Backens nicht daran haften bleibt.

Was Sie sich merken sollten:

Sie können ein Kochspray verwenden, um Ihre Pfannen zu beschichten, aber ich finde, dass dieses zu leicht in den Schuster einbrennt und möglicherweise keine ausreichende Schutzschicht bietet, um zu verhindern, dass alles haften bleibt.

Mischen Sie Obst und gießen Sie es in die Pfanne


In einer Schüssel kombinieren Sie Pfirsiche, Salz, Zucker, Zitronensaft und Mehl. Rühren Sie sich, bis alles gut vermischt ist, und verteilen Sie es dann am Boden Ihrer Butterpfanne. Stellen Sie sicher, dass Ihr Mehl gut gemischt und nicht klumpig ist. Andernfalls werden beim Mischen getrocknete Mehlflecken auftreten.

Was Sie sich merken sollten:

Fügen Sie nicht das gesamte Mehl auf einmal hinzu. Rühren Sie es lieber Stück für Stück ein, damit es nicht klumpig wird. Wenn Sie dies tun, können Sie auch steuern, wie viel Sie hinzufügen möchten, falls Sie etwas zurücklassen möchten, wenn Sie das Gefühl haben, dass es zu dick ist.

Kombinieren Sie Biskuit-Zutaten

Mehl, Zucker, Backpulver und Salz mischen. Seien Sie sicher, gut zu mischen, um es für den nächsten Schritt sogar zu machen. Fügen Sie dann das Fett und die Butter hinzu und schneiden Sie es mit einer Gabel, einem Messer oder einem Gebäckschneider hinein. Dies ist ein wichtiger Schritt, um Ihre Kekse leicht zu halten und ein dichtes, brotähnliches „Kopfsteinpflaster“ zu vermeiden.

Mischen Sie die gemischten Zutaten

Was Sie sich merken sollten:

Achten Sie beim Schneiden von Butter und Backfett darauf, dass Sie es nicht mit den trockenen Zutaten mischen. Vielmehr sollten Sie es einfach "zerschneiden", bis es gut bedeckt ist und eine "bröckelige" Substanz erzeugt. Je kälter Ihre Butter ist, desto besser funktioniert sie.

Schlagen Sie die Eier und die Milch gut zusammen und gießen Sie sie in die trockene Masse. Sie möchten diesen Schritt auch nicht übermischen, da dies zu einem dichten Topping führt. Mischen Sie einfach weiter, bis es nur noch kombiniert wird.

Verwenden Sie für diesen Schritt unbedingt Vollmilch oder Buttermilch. Alles weniger und dein Teig wird dichter.

Was Sie sich merken sollten:

Wenn Sie sich übermischen, ruiniert es Ihren Schuster nicht. Sie haben einfach einen dichteren Belag, um den Fruchtsaft aufzunehmen. Wenn Sie Ihren Schuster mit Eis belegen, können Sie auch einen dichten Pflasterstein erweichen!

Bilden Sie Teigkugeln und lassen Sie oben auf Frucht fallen

Zerreiße kleine Teigstücke und bedecke deine Früchte. Kneifen Sie nicht zu fest und rollen Sie nicht zu Kugeln. Stattdessen möchten Sie Ihren Teig locker und bröckelig halten. Fügen Sie kleine Stücke hinzu, bis Ihre Früchte bedeckt sind oder "gepflastert" werden.

Was Sie sich merken sollten:

Verwenden Sie so viel oder wenig von der Keksmischung und Sie möchten schmecken. Kleinere Stücke garen schneller, und wenn Sie bräunen, sollten Sie sie während des Garvorgangs teilweise mit Folie abdecken. Größere Stücke können langsamer kochen.

Top mit Zimt und Zucker bestreuen

Bestreuen Sie Ihr Oberteil mit Zimt und Zucker für einen einzigartigen und pikanten süßen Geschmack. Dadurch werden auch die Fruchtsäfte leicht karamellisiert, die nach oben sprudeln und den gesamten Belag backen können.

Was Sie sich merken sollten:

Zimt ist ein sehr nahrhaftes Gewürz zu Ihrem Backen hinzufügen und bietet Ihnen eine Reihe von Vorteilen, die Sie nutzen können!

Backen und abkühlen lassen

Bei 400 Grad etwa 45 Minuten backen. Überprüfen Sie jetzt Ihren Keksteig und stellen Sie sicher, dass er durchgebacken ist. Wenn nicht, backen Sie in Schritten von 10 Minuten weiter, bis sie vollständig durchgebacken sind. Wie Sie sehen, habe ich eine ganze Reihe Schuster gemacht, um die Wintermonate einzufrieren!

Was Sie sich merken sollten:

Bei dichtem Teig kann es etwas länger dauern, bis er vollständig gegart ist, aber zu langes Backen kann Ihren Schuster leicht übergaren. Wenn Sie das Gefühl haben, dass der Belag zu schnell bräunt, decken Sie ihn einfach mit Aluminiumfolie ab.

Wenn Ihre Schuster vollständig abgekühlt sind (Sie möchten vielleicht über Nacht warten), bedecken Sie sie zuerst mit Kunststoff und dann mit Aluminiumfolie. Tiefgefroren, bis Sie sie brauchen!

Was Sie sich merken sollten:

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Schuster nicht stapeln, bis er vollständig eingefroren ist. Sobald sie es sind, können Sie sie im Gefrierfach aufeinander stapeln.

Fühlen Sie sich frei, es selbst zu machen

]

Es ist nichts Falsches daran, Variationen zu Ihrer Füllung hinzuzufügen! Ich hatte ein paar gefrorene Blaubeeren, die ein paar meiner Schuster perfekt eingemischt haben! Ich mag es auch, Erdbeeren für einen Drei-Frucht-Schuster einzubringen, wenn ich sie zur Verfügung habe.

Dies ist ein großartiges Rezept, mit dem Sie das ganze Jahr über frischen Baumgeschmack bekommen! Wenn Sie bereit sind, einen Schuster zu backen und zu servieren, ziehen Sie ihn einfach aus dem Gefrierschrank und legen Sie ihn ungefähr 45 Minuten lang in den Ofen des 400. Sie müssen das Zentrum auf Kälte überprüfen, und wenn Ihr Schuster nach 40 Minuten noch 10 Minuten lang ein kühles Zentrum kocht, bis er fertig ist.

Fühlen Sie sich frei, Ihren Schuster zu bedecken, um zu verhindern, dass der Belag noch weiter bräunt, wenn Sie das Gefühl haben, dass er weiter backen muss.

Ich hoffe, Sie genießen dieses Rezept genauso wie meine Freunde und Familie! Wann immer ich ein Potluck-Dessert brauche oder einen Freund behandeln möchte, muss ich nur meinen Gefrierschrank besuchen! Bitte kommentieren Sie Ihre Ergebnisse und teilen Sie sie wie immer mit!

Loading ..

Recent Posts

Loading ..