Kann Gartenerde in Töpfen verwendet werden?

Möchten Sie mit dem Gartenbau beginnen? Vielleicht ein paar Fensterbretterkräuter oder ein paar schöne Topfpflanzen, um Ihr Zuhause aufzupeppen? Dann wundern Sie sich wahrscheinlich, ob Gartenerde in Töpfen verwendet werden kann.

Die Antwort hat einige entscheidende Faktoren, die alle beachtet werden müssen, wenn Sie versuchen, einige Zimmerpflanzen in Betrieb zu nehmen. Um vollständig zu verstehen, ob Sie dies tun können oder nicht, oder welche Art von Boden Sie verwenden müssen, werfen wir einen Blick darauf und brechen Sie ihn ab, oder?

Es gibt also zwei Hauptarten, die Sie beim Gartenbau verwenden können. Blumenerde und Gartenerde. Den Unterschied zwischen den beiden zu kennen, ist entscheidend für das Gedeihen Ihrer Pflanzen.

Blumenerde

Wenn Sie also Zimmerpflanzen wie Kräuter, Blumen, Farne oder andere Arten von Topfpflanzen starten und pflegen, müssen Sie daran denken, dass sie eingegrenzt werden. Der Schmutz und die Wurzeln der Pflanze werden in einem Behälter gehalten, im Gegensatz zu der uneingeschränkten Freiheit, draußen gepflanzt zu werden.

* Vielleicht gefällt Ihnen auch: Muss ich Blumenerde jedes Jahr ersetzen?

Das Rezept

Dies bedeutet, dass der Schmutz ordnungsgemäß abgelassen und belüftet werden muss, damit Ihre Pflanzen leben können. Wenn nicht, werden sie sicherlich sterben und all Ihre harte Arbeit wird verschwendet. Schmutz für Container ist eigentlich gar kein Schmutz. Es ist von Menschen gemacht und bestand aus einigen Hauptbestandteilen. Torfmoos , Vermiculit , Baumrinde, Kokosfasern .

Also, hier sind die Dinge, auf die Sie in einer großartigen Blumenerde achten sollten:

Häkchen-Grün 3


läuft gut ab

Häkchen-Grün 3


richtig belüften

Häkchen-Grün 3


Bewahrt die ausgeglichene Feuchtigkeit

Häkchen-Grün 3


gutes Rezept von Zutaten

Gartenerde

Die Gesundheit und Langlebigkeit Ihres Outdoor-Gartens hängt ausschließlich von der Qualität Ihres Gartenbodens ab. Ernst! Auf den Schmutz kommt es an. Während Zimmerpflanzen auf das von Menschen geschaffene Rezept für Blumenerde angewiesen sind, muss der Garten im Freien aus mehr natürlichen Bestandteilen wie organischem Abfall (Dung) bestehen.

Das Rezept

Der wichtigste Aspekt eines großartigen Gartenbodens ist Entwässerung und Belüftung, genau wie das Eintopfen, jedoch auf andere Weise. Das Abfließen von Wasser und ein guter Luftstrom werden durch Hinzufügen von Sand oder Lehm erreicht. Es gibt vier Hauptarten von Gartenschmutz zu verwenden, und jeder hat seine Qualitäten.

Sand hinzufügen

SAND HINZUFÜGEN

Indem Sie Sand in das Gartenmaterial geben, erzeugen Sie ein kieseliges Teilchen, das dem Boden hilft, Wasser richtig abzulassen und ein Überfluten der Pflanzen zu verhindern.

Ton hinzufügen

HINZUFÜGENDER LAY

Ton wird oft als Zusatzstoff für Gärten verwendet, da er nicht nur beim Ableiten hilft, sondern auch Nährstoffe enthält. Zu viel Ton kann jedoch Wasser blockieren und zu Überschwemmungen und Ertrinken führen.

Schlick hinzufügen

HINZUFÜGEN VON SILT

Ähnlich wie beim Hinzufügen von Sand entstehen durch Schlick kieselige Partikel, die sich bei Nässe nicht wie Lehm zusammenlagern.

Lehm hinzufügen

HINZUFÜGEN VON LOAM

Lehm ist wahrscheinlich das beliebteste aller hinzugefügten Materialien. Ist das Beste aller Welten und bietet organischen Aktivitäten die Chance zu gedeihen, sorgt für einen guten Luftstrom und Wasserabfluss sowie Rückhaltung. Ideal für den Anbau mehrerer Pflanzen und Blumen.

Einfach gesagt, nein. Wenn Sie sich fragen: "Kann Gartenerde als Blumenerde verwendet werden?" Topfpflanzen haben keine Chance, in einer freien Umgebung wie im Freien zu gedeihen, und benötigen daher ein spezielles, künstlich hergestelltes Material mit Zusatzstoffen wie Torf- und Kokosnusshaaren, um die Entwässerung und Belüftung zu unterstützen. Darauf müssen Sie beim Nachdenken achten Gemüse im Garten pflanzen oder sogar Kräuter oder Blumen.

Aus diesem Grund kann der Boden im Freien nicht für Topfpflanzen verwendet werden. Jedenfalls nicht erfolgreich. Ihre Pflanzen halten nicht lange und Sie werden bald sehen, wie sie ersticken und welken.

Kann aber Blumenerde verwendet werden? Gemüsegärten ? Ja du könntest Verwenden Sie Blumenerde für die Gartenarbeit im Freien technisch. Es wird nicht empfohlen, aber wenn Sie die organische Substanz hinzufügen, die Freilandpflanzen benötigen, haben Sie möglicherweise eine Chance.

Good Earth 12306 Hoffman Allzweck-Potting-Mix Plus

Good Earth 12306 Hoffman Allzweck-Potting-Mix Plus

Buffaloam Organic BLPB Blumenerde

Buffaloam Organic BLPB Blumenerde

Zusammenfassend lässt sich sagen, wenn Sie sich fragen, warum Gartenerde nicht in Töpfen verwendet werden kann, denken Sie daran, dass dies alles in der Art der Herstellung liegt. Für die Gartenarbeit im Freien benötigen Sie reichhaltigen organischen Schmutz. Pflanzen müssen sich vor allem Sorgen machen, dass sie Wasser ablassen und belüften.

Ich persönlich liebe das Buffalo-Gartenmaterial für den Außenbereich. Es ist so reich an Nährstoffen und hilft meinen Pflanzen, schnell und kräftig zu wachsen. Für die Topfpflanzung in Innenräumen empfehle ich das Hoffman Allzweckgerät, da es nahezu überall in jeder Situation funktioniert.

Wenn Sie Fragen, Bedenken oder Produkte haben, die Sie empfehlen können, teilen Sie uns dies bitte mit! Wir hören gerne von Lesern.

Wenn Sie also daran denken, an diesem Wochenende Kräuter in Ihr Küchenfenster zu pflanzen, denken Sie daran, diese Dinge zu beachten:

-Potting Boden speziell für den Innenbereich
- Bestandteile wie Torf, Rinde und Kokosfasern hinzugefügt
-Wörter auf dem Etikett wie "Drainage" und "Belüftung"

Loading ..

Recent Posts

Loading ..