Kaffeegrund für den Gartenbau - 8 verschiedene Anwendungen

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, Ihren Pflanzen einen Schub zu geben? Möchten Sie den Boden in Ihrem Garten verbessern, vermeiden Sie jedoch die Verwendung künstlicher Chemikalien? Das Hinzufügen von Kaffeesatz zu Ihrem Garten ist eine kostengünstige und umweltfreundliche Möglichkeit, Ihrem Boden Nährstoffe hinzuzufügen. Die Verwendung für die Gartenarbeit ist keine neue Entdeckung, aber es wird nicht so viel verwendet, wie Sie denken. Viele Menschen wissen nicht, welche Vorteile das Hinzufügen von Abfällen in Ihrem Garten hat.

Aber sind Java-Bits ein guter Dünger? Das Forschung sagt "Ja. Sie können zum Kompostieren, in Ihrem Gemüsegarten und sogar als Rasendünger verwendet werden. Ihre Gartenerde kann von den Kaffeesatzresten profitieren, die Sie normalerweise wegwerfen. Und wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Essensreste oder Gemüseschälen zu beseitigen, sind die Gründe dafür ideal Kompostierung auch.

Ich habe alle Informationen zusammengestellt, die Sie zur Verwendung von Kaffeesatz für die Gartenarbeit benötigen. Lesen Sie also weiter und erfahren Sie, wie Sie dieses Abfallprodukt verwenden und damit Ihr Hinterhof gedeihen kann.

sie als Kompost verwenden

Verwenden Sie Ihre Kaffeesatz für die Kompostierung Sie helfen Ihrem Komposthaufen nicht nur dabei, Essensreste, Obst- und Gemüseschalen in nährstoffreichen Gartenboden zu verwandeln, er verwendet auch etwas, das normalerweise weggeworfen wird.

Es ist viel einfacher als Sie denken, werfen Sie einfach Ihre Kaffeeteile direkt auf Ihren Komposthaufen oder werfen Sie sie (direkt aus der Kanne) in Ihren Kompostbehälter. Die großartige Neuheit ist, dass Kaffeefilter biologisch abbaubar sind, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, sie zu entfernen, um sie wegzuwerfen.
Die verbleibenden Bits fügen Stickstoff zu Ihrem Komposthaufen hinzu und verbessern die Zusammensetzung Ihres Gartenbodens.

Das Wichtigste, das Sie bei der Verwendung von gemahlenem Mahlgut für die Kompostierung beachten sollten, ist, dass es sich um ein grünes Kompostmaterial handelt - dies bedeutet, dass sie viel Stickstoff enthalten. Andere grüne Materialien sind Grasschnitt und Gemüseschale. In einem guten Komposthaufen möchten Sie ein Gleichgewicht zwischen grünem Kompostmaterial und braunem Kompostmaterial. Braunes Material ist reich an Kohlenstoff und umfasst Eierschalen, Blätter, Papier und Pappe. Durch das richtige Gleichgewicht in Ihrem Komposthaufen und die gleiche Menge an beidem stellen Sie sicher, dass Sie die beste Gartenerde erhalten.

Um sicherzustellen, dass die Mischung in Ihrem Komposthaufen perfekt ist, fügen Sie ein Drittel der Blätter, ein Drittel des frischen Grases und ein Drittel des verwendeten Bodens hinzu. Sie sollten sicherstellen, dass Ihr Komposthaufen regelmäßig gemischt wird, da die verschiedenen Materialien nebeneinander liegen müssen, da sie verrotten, weil sie sich gegenseitig fressen.

PRO TIPP

Starbucks ist einer der besten Orte, um gebrauchtes Material für die Kompostierung zu sammeln. Ihre örtliche Niederlassung freut sich, am Ende eines jeden Tages ein paar Plätze zur Verfügung zu stellen. Wenden Sie sich einfach mit einem sauberen, trockenen Eimer oder einer sauberen Tasche an, um sie dort hinein zu bringen. Sie helfen ihnen dabei, nicht mehr Müll auf die Mülldeponie zu bringen, und Sie erhalten regelmäßig einen großen Vorrat an gebrühten Kaffeeteilen für Ihren Garten. Es ist eine Win-Win-Situation.

Kompost kann in einem Haufen oder gespeichert werden Kompostierplatz unbegrenzt, solange es gut gemischt wird.

gemahlene Kaffeebohnen als Dünger

Verwenden Kaffeesatz als Dünger ist eine preiswerte und umweltfreundliche Möglichkeit, Ihrem Gartenboden Nährstoffe zu geben. Jetzt hört sich das an, als ob Sie einen Doktortitel im Bodenmanagement benötigen, um Ihren eigenen Dünger aufzubauen - dies könnte jedoch nicht weiter von der Wahrheit abweichen. Sie können sie sogar hinzufügen direkt auf Ihren Gartenboden.

Aber wie macht man das und wie fügt man sie am besten als Dünger hinzu?

Erstens möchten Sie einen großen Sack Kaffeesatz (von einem Starbucks oder Café wie oben erwähnt) und einen Sack Oberboden erhalten.

Sie können zu gleichen Teilen Boden und Oberboden mischen Potting-Mischung oder, wenn Sie zu Beeten hinzufügen, können Sie es gerade auf die Oberseite streuen. Nimm eine Handvoll und verteile sie auf deiner Erde. Stellen Sie sicher, dass Sie keine dicken Schichten von mehr als einem halben Zoll aufbringen, da sonst die Überreste miteinander verschmelzen und eine feste Kruste bilden, die das Durchdringen von Wasser verhindert. Verwenden Sie eine kleine Gabel oder einen Rechen, um den Kaffee gleichmäßig in der Gartenerde zu verbreiten und mit der obersten Schicht Ihres Blumenbeets zu mischen.

Sie können Mutterboden mit den Java-Überresten mischen und diesen dann auf dieselbe Weise verteilen. Man könnte es groß mischen Schubkarre und gehen Sie dann um Ihren Garten herum und schaufeln Sie ihn auf dem Weg.

Wenn Sie Böden direkt hinzufügen, beginnen Sie mit einer kleinen Menge, um zu testen, wie die einzelnen Pflanzen reagieren. Fügen Sie einmal pro Woche einen ebenen Esslöffel Boden hinzu und beobachten Sie, wie sich Ihre Pflanzen verändern oder wachsen. Passen Sie die Menge oder Häufigkeit, die Sie hinzufügen, an Ihre Pflanzen an.

Während Sie denken, dass das schwarze Material für Ihren Gartenboden zu sauer ist, entfernt der Brauprozess tatsächlich den Säuregehalt, hinterlässt jedoch alles Nährstoffe und Vitamine Deine Pflanzen werden es lieben. Das Gelände besteht aus Stickstoff, Phosphor und Kalium, die alle leicht von Gartenpflanzen aufgenommen werden.

Restliche Gründe können auch sein mit Eierschalen gemischt einen perfekten, reichhaltigen Dünger schaffen.
Alle Pflanzen sehnen sich nach Nährstoffen, so dass Kaffeesatz mit vielen verschiedenen Pflanzen auf verschiedenen Ebenen verwendet werden kann. Danach werden wir uns darauf konzentrieren, welche Pflanzen am meisten von Kaffeesatz als Dünger profitieren.

sie als Mulch verwenden

Verwenden Kaffeesatz als Mulch ist eine kostengünstige und effektive Möglichkeit, Ihren Gartenboden aufzufrischen. Wenn Sie sie Ihrem Garten hinzufügen, können Sie dem Boden eine brillante Textur verleihen.

Der schwarze Küchenabfall lässt sich durch seine feine Textur leicht verdichten. Testen Sie dies, indem Sie eine Handvoll nehmen und sie zusammendrücken. Sie werden sehen, dass sie schnell feste Klumpen bilden. Dies ist hervorragend, um eine Feuchtigkeits- und Luftströmungsbarriere zu schaffen, wenn sie in einer dicken Schicht aufgetragen wird. Zielen Sie auf ein bis zwei Zentimeter, um eine wasserfeste Kruste auf Ihrem Boden zu schaffen.

Kaffeegrund für den Gartenbau - 8 verschiedene Anwendungen

SCHRITT

Verwenden Sie eine dünne Schicht von etwa einem halben Zoll auf Ihrer Gartenerde.

Kaffeemöglichkeiten für den Gartenbau - 8 verschiedene Anwendungen 1

SCHRITT

Bedecken Sie diese dann mit einer groben organischen Mulchschicht, wie zB Holzspänen.

Das organische Material hat einen ausgezeichneten Ruf Keimung von Zuckerrübensamen, Kohl und Sojabohnen. Diese Pläne reagieren sehr gut auf den hohen Stickstoffgehalt in der Keimphase der Samen. Durch die Erhöhung der Bodentemperatur aufgrund des hohen Stickstoffgehalts können Samen schneller und erfolgreicher keimen.

Im Vergleich zu Hackschnitzeln ist das Gelände eine viel günstigere und umweltfreundlichere Option. Wenn Sie Kaffeereste als Dünger verwenden, wissen Sie, dass der pH-Wert nahezu neutral ist, aber Holzspäne stammen von einer Vielzahl von Bäumen und es kann sehr schwierig sein, die Säure zu kennen. Einige Hackschnitzelmischungen haben tatsächlich eine schlechte Reaktion und Willen mach deinen Boden saurer . Dies bedeutet, dass die Verwendung von Hackschnitzeln als Mulch riskanter sein kann als Kaffeestückchen.

Zugabe als Pestizide oder Insektizide

Es ist eine der Hauptstörungen, denen sich Gärtner gegenübersehen. Kümmere dich um deine Ernten und Gemüse, nur um sie von Insekten und Insekten angegriffen und zerstört zu sehen. Aber mit übrig gebliebenen Java-Mühlen Gartenarbeit hilft Ihnen auch, unerwünschte Schädlinge aus Ihrem Hinterhof fernzuhalten. Kommerzielle Pestizide sind voll von Chemikalien und künstlichen Substanzen. Sie können zwar wirksam sein, aber das Gießen einer chemischen Mischung über Ihre Pflanzen oder sogar Gemüse kann sich negativ auf Ihre Gesundheit auswirken.

Sie bieten eine natürliche Alternative . Es gibt viele Anekdoten, die sagen, dass sie großartig sind Schneckenabwehrmittel . Eine Studie im Juni 2002 für Nature, die Zeitschrift, die die Natur erforscht, fand heraus, dass Schnecken und Schnecken nach Besprühen mit Koffein gestorben sind. Während die Menge an Koffein sehr hoch sein muss (etwa dreimal so viel wie bei einer normalen Tasse Kaffee), gibt es Gärtner auf der ganzen Welt, die schwören, indem sie das Material verwenden, um Schädlinge abzuwehren.

Katzen abhalten

Während wir alle Haustiere lieben, können Katzen eine zerstörerische (und unordentliche!) Präsenz in Ihrem Garten sein. Sie können Ihre Pflanzen ausgraben und nach Nahrung suchen.

Es ist seit langem bekannt, dass das Hinzufügen stark riechender Substanzen wie Orangen, Pfeffer oder Eukalyptus in unseren Garten unsere Katzenfreunde vom Besuch abhalten kann, aber gebraute Kaffeereste haben den gleichen Effekt.

Es gibt zwar viele Produkte auf chemischer Basis, um Katzen abzustoßen, oder sogar mechanisch Systeme Aufgrund der hohen Frequenzen sind Kaffeereste eine natürlichere und umweltfreundlichere Herangehensweise, um Katzen in der Nachbarschaft abzuschrecken. Koffein ist sehr giftig Für Katzen ist jedoch Vorsicht geboten, wie viel und wo verteilt wird. Sie möchten keine haben unerwartete und kostspielige Reise zum Tierarzt !

Vermicomposting

Eine Kreatur, die restliche Kaffeeteile absolut liebt, sind Würmer. Sie sind der beste Freund eines Gärtners und die Verwendung von Würmern für Vermicomposting ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Boden anzureichern und ihn mit Nährstoffen zu füllen. Regenwürmer verwandeln organischen Abfall in extrem hochwertigen Gartenboden. Eine Familie von Würmern ist der beste Weg, Ihren Komposthaufen abzubauen, und Vermicomposting-Systeme sind ein sauberer und effizienter Weg, um Abfälle und Gartenstecklinge abzubauen.

Aber warum? Würmer wie Kaffeesatz ? Es scheint seltsam, darüber nachzudenken, aber Würmer lieben den Geschmack fast genauso wie Menschen. Sie stöbern in Küchenabfällen und Gemüseabfällen so glücklich, als wäre es speziell für sie gemacht worden.

Würmer benötigen körnige Nahrung, um ihr Verdauungssystem zu unterstützen, weshalb die Textur von Mahlungen perfekt für sie ist. Ihre inneren Organe werden durch das Hinzufügen von organischem Mahlgut unterstützt, wodurch sie sich besser durch Ihren Komposthaufen kauen können.

Kundenbewertung


Eine der empfohlenen Methoden, um Würmer auf Ihren Komposthaufen zu locken und dort zu halten, besteht darin, Ihren Komposthaufen regelmäßig mit frischem Kaffeesatz auszukleiden. Forscher bei Cornell Universität entdeckt, dass dies die Bilaterianer aus Ihrem ganzen Garten einbringen kann.

Pilzerkrankung zu unterdrücken

Eine andere, wenig bekannte Tatsache ist, dass es Gründe gibt antimikrobiell .

Da das organische Material in Ihrem Gartenboden verrottet, kann es Pilzkrankheiten wie Fusarium, Pythium und Sclerotinia stoppen. Studien zeigen, dass die Verwendung als Bestandteil Ihres Gartenkomposts dazu beitragen kann, Krankheiten vorzubeugen.

Gefährliche Käfer wie E. Coli und Staphylococcus sind auch betroffen, wenn sich das schwarze Material in Ihrem Boden befindet, und es wurde ein Test durchgeführt, bei dem reifer Käse überlagert wurde, der zeigte, dass er das Wachstum schädlicher Bakterien verlangsamte oder aufhörte.

Bohnen, Gurken, Spinat und Tomatenpflanzen wurden alle mit Gründen getestet und es wurde nachgewiesen, dass sie die Krankheit stoppen.

gemahlene Kaffeebohne an Hand

Das Material kann auf Hunderten von verschiedenen Pflanzen und Sträuchern verwendet werden, aber es gibt einige davon besser reagieren als andere.

Wenn Sie es Ihrem Garten hinzufügen, verbessern Sie die Textur Ihres Gartenbodens und die Fähigkeit, Wasser nach starken Regenfällen abzuleiten. Während sie sich zersetzen, fügen Kaffeesatz Stickstoff, Kalium und Phosphor zu dem Boden hinzu, sodass Pflanzen, die eine reichhaltige Quelle dieser Vitamine benötigen, gut auf zusätzlichen Kaffeesatz reagieren können.

Gemüse, die nach Stickstoff verlangen, sind Tomaten, Mais, Spinat und Blattgemüse. Pflanzen wie Rosen, Kamelien, Rhododendren und Azaleen gedeihen auch in stickstoffreichen Böden.

Wenn Sie Ihrem Gemüsegarten den organischen Abfall hinzufügen, können Sie Ihren Kulturen wirklich einen Schub geben und Sie können sicher sein, dass Sie nur den natürlichen Kompost und Dünger verwenden, so dass die Lebensmittel, die Sie in Ihrem Garten ernten, frei von Chemikalien und Pestiziden sind.

Tomaten

Die Verwendung des bitteren Materials bei Ihren Tomatenpflanzen kann ihnen wirklich einen Schub geben.

Tomaten brauchen einen stickstoffreichen Boden, um gesund zu wachsen und starke Früchte, so dass die Kaffeeteile mit ihrem hohen Stickstoffgehalt perfekt sind. Dies hilft den Wurzeln kräftiger zu werden und erhöht die Produktionsfähigkeit der Tomatenpflanze Chlorophyll - Schlüssel für die Photosynthese.

Kaffeesatz ist ein umweltfreundlicher Dünger und zieht auch Regenwürmer an, die den Boden um Ihre Tomatenpflanzen ankurbeln. Schnecken, die von Tomatenpflanzen natürlich angezogen werden, werden auch von den verwendeten Böden abgestoßen.

Der beste Weg, Kaffeesatz für Ihre Tomatenpflanzen zu verwenden, besteht darin, ihn in Ihrem Kompost oder Oberboden zu mischen, um die Nährstoffe gleichmäßig durch die Mischung zu geben.

Rasen

Verwenden Sie das Haushaltsmaterial zu mach dein Gras grüner mag etwas verrückt klingen, aber die Beweise zeigen, dass es sehr effektiv ist. Und stärkeres Gras bedeutet weniger Unkraut, für das Sie Ihren Rasentrimmer benötigen .

Gras liebt das Mahlen und lässt Ihren Rasen grüner und üppiger aussehen.
Der einfachste Weg, Kaffeesatz zu verteilen, ist es, wenn Sie Ihr Gras gießen. Mischen Sie etwa ein halbes Pfund Kaffeesatz mit fünf Liter Wasser, und Sie haben einen kostengünstigen und einfachen Rasendünger. Auf diese Weise brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, dass sich auf dem Rasen verstreute Ansammlungen von Kaffeesatz befinden. Sie sorgen für eine gleichmäßige Verteilung, indem Sie eine Gießkanne verwenden, um den Rasen zu besprühen.

Sie können das übriggebliebene Material auch von Hand ausbreiten und dann mit einem Rechen die Kaffeebüschel gleichmäßig verteilen. Sie sollten sicherstellen, dass es zwischen dem Gras und dem Boden fällt. Dadurch wird sichergestellt, dass Nährstoffe hinzugefügt werden, anstatt nur auf der Oberseite zu sitzen.

Wenn du bist Kompostierung , fügen Sie einfach Kaffeesatz zu Ihrem Komposthaufen hinzu. Sobald Sie den Zusammenbruch zugelassen haben und zu einem reichhaltigen, gut gemischten Kompost werden, können Sie den Kompost mit Grassamen verwenden, um alle kahlen Stellen auf Ihrem Gras zu bedecken. Der Kaffee im Kompost hält die gesamte Mischung feucht und trägt dazu bei, dass die Grassamen wachsen. Normalerweise dauert es etwa drei Monate, um eine gut verrottete Kompostmischung herzustellen.

Rosen

Rosenbüsche sind eine der Blumen die absolut Kaffeeteile lieben . Diese schwer züchtbaren Pflanzen werden durch den hohen Stickstoffgehalt in Kaffeesatz erhöht. Durch Hinzufügen von Kaffeesatz zu Ihrem Gartenboden können Sie die Textur lockern und Ihrem Rosenstrauch mehr Raum zum Wachsen geben. Mit diesen Vorteilen und der Tatsache, dass Kaffee Insekten abwehrt, ist dies eine großartige Möglichkeit, Ihren Rosen zu helfen.

Aber wie macht man Dünger für Rosenbüsche? Sie können den Kaffeesatz einfach wie oben beschrieben direkt zum Kompost hinzufügen oder den getrockneten Boden am Boden Ihres Rosenstrauchs streuen.

Eine andere Methode, ähnlich wie Sie sie auf einer Wiese verwenden würden, besteht darin, den Kaffeesatz mit Wasser zu mischen und ihn ein- oder zweimal im Monat auf Ihren Rosenbusch zu gießen.

Blaubeeren

Der Hausmüll kann auch Blaubeerpflanzen ankurbeln . Diese robusten kleinen Pflanzen brauchen normalerweise keinen Dünger, aber sie werden durch Kaffeesatz gefördert.
Wie die stickstoffliebende Tomatenpflanze gedeihen diese Beeren in einer Umgebung mit hohem Stickstoffgehalt.

Mit diesen Pflanzen können Sie die Mühlen direkt in den Boden geben. Fügen Sie einfach vier oder fünf Tassen zum Boden um Ihren Busch hinzu und mischen Sie ihn gut mit der obersten Bodenschicht. Dies kann bis zu alle zwei Wochen durchgeführt werden.

Hortensien

Eine weitere schöne Blume, die Kaffeesatz liebt, ist die Hortensie. Diese Anlage profitiert von der Magie des Kaffeesatzes .

Sie verändern und verbessern die Farbe Ihrer Blumen, da die Nährstoffe, die durch Kaffeesatz hinzugefügt werden, die Pflanze verbessern. Sie werden hellere und lebendigere Farben in Ihren Hortensien sehen, indem Sie Kaffeesatz in die oberste Bodenschicht streuen oder sogar mit Wasser mischen und darüber gießen.

Kaffeesatz

Es gibt viele widersprüchliche Berichte online über die Säure des Kaffeesatzes . Sie werden überrascht sein zu hören, dass es eine einfache Erklärung gibt.

Nicht verwendetes Material (das nicht gebraut oder verwässert wurde) ist sauer. Auf der PH-Skala, die verwendet wird, um zu bestimmen, wie sauer oder alkalisch eine Substanz ist, misst ein schwarzer Kaffee nur 5. Zahlen unter 7 sind sauer und darüber sind alkalischer. 7 ist neutral.

Der häufigste Fehler ist jedoch zu denken, dass sie nach dem Aufbrühen bei diesem pH-Wert bleiben. Sobald die Böden in Ihrer morgendlichen Tasse Kaffee verwendet wurden, werden sie tatsächlich reduziert und die PH-Wert des verwendeten Kaffeesatzes sind etwa pH 6,5 oder 6,8 - sie sind damit sehr nahe an den Neutralpunkt.

Natürlich ändert sich der Säuregehalt geringfügig zwischen verschiedenen Kaffeestärken. Wenn Sie eine niedrigere Kaffeestärke wählen, wird der pH-Wert niedriger.

Und verschiedene Braumethoden wirken sich auch aus. Durch die Verwendung einer Kaffeemaschine oder Cafeteria mit heißem Wasser wird der Kaffeesatz wesentlich stärker von der Säure befreit als durch die neu populäre Methode des "kalten Aufbrühens". Da das kalte Brühen auf dem Kaffee nicht so hart ist wie der Einsatz von heißem Wasser, ändert sich der pH-Wert nicht so stark.

Katze spielen

Wie oben erwähnt, mögen Katzen keinen Kaffee. Und in der Tat ist es sehr schlecht für sie. Wenn Sie eine Haustierkatze haben, ist es möglicherweise am besten, Streugriffe direkt auf Ihren Boden zu lenken. Ein wenig mit Kompost vermischt, wo es unwahrscheinlich ist, dass er mit Ihrem Haustier in Kontakt kommt, könnte dies in Ordnung sein. Stellen Sie nur sicher, dass Sie das Gelände gut in den Boden graben, um zu verhindern, dass zu viel davon in das Fell oder die Pfoten Ihrer Katze gerät.

Hoffentlich hat diese Liste Ihnen geholfen, mehr über die Verwendung von organischem Material wie Kaffeestückchen und mehr herauszufinden Gartenarbeit . Wir haben die Vor- und Nachteile des Anbaus von Gärten im Garten besprochen und ein paar praktische Anleitungen für die Herstellung des besten Rasendüngers, die Verwendung von Kaffeesatz zum Kompostieren und Einsetzen von Kaffeesatz in die Gartenerde hinzugefügt.

Wenn Sie Regenwürmer mit gebrauchten Kaffeebissen in Ihren Garten bringen, wird auch sichergestellt, dass Sie über die beste Bodenqualität verfügen und Ihren Pflanzen jede Gelegenheit zum Gedeihen geben. Sie können auch verhindern, dass unerwünschte Schädlinge wie Schnecken die Ernte beschädigen, und der Koffeingehalt in Kaffeeresten hält sogar Nachbarkatzen fern.

Wenn Sie darüber nachdenken, wie Ihr Garten gedeiht und Ihre Pflanzen gut aussehen, sind diese Tipps von unschätzbarem Wert. Wenn Sie also neue Informationen aus dieser Liste erhalten haben, kommentieren Sie diese bitte unten und teilen Sie diesen Artikel mit allen Freunden und Familienmitgliedern, die nach Möglichkeiten suchen, ihre Hinterhöfe zu verbessern.

Teilen Sie uns im Kommentarbereich mit, wie Sie mit dem Hinzufügen von Gelände zu Ihrem Garten umgehen, und teilen Sie uns Ihre Tipps mit. Viel Spaß beim Gärtnern!

Loading ..

Recent Posts

Loading ..