In 4 einfachen Schritten einen Kompostbehälter für den Innenbereich herstellen

Löcher in den Deckel bohren 2

Liebst du Gartenarbeit? Oder werfen Sie vielleicht die Idee, im Frühling Ihren eigenen Veggie-Patch zu starten? In jedem Fall kann die Herstellung Ihres eigenen Bio-Komposts Ihrem Gartenspiel wirklich helfen.

Nicht nur das, es reduziert auch die Menge an organischem Abfall, der gerade auf Mülldeponien geworfen wird und aufgrund der zahlreichen anderen vom Menschen verursachten Abfälle, die den Weltraum besetzen, nicht in die Erde eindringen kann.

Aber auf zum Hinterhof-Kompostbehälter Jedes Mal, wenn Sie über organisches Material verfügen, kann dies ärgerlich sein. Es kann also nützlich sein, einen kompakten Abfalleimer für kleine Küchenarbeitsplatten zu haben. Sicher, Sie können einen kaufen, aber Sie können auch etwas Geld sparen und mit den Objekten in den meisten Häusern Geld verdienen. Hör zu!

Was Sie für den Innenbehälter benötigen

Ich habe einen Folgers-Behälter verwendet, weil er die perfekte Größe hat und mit einem Deckel versehen ist, der ein ordentliches Siegel aufweist. Sie können jedoch auch einen beliebigen Behälter mit abnehmbarem Deckel verwenden. Es kann Kunststoff, Metall oder Keramik sein. Denken Sie daran, dass in den Deckel gebohrt werden muss.

Diese können Sie in jedem Baumarkt oder Tierhandlung im Bereich Katzenkatz kaufen. Ich habe meine im Baumarkt in der Küche und im Sanitärbereich bekommen.

Dies macht die Löcher sauber und rund im Deckel. Sie können kleiner als 1/4 ”gehen, müssten jedoch einige zusätzliche Löcher bohren. Ich würde nicht empfehlen, größer zu werden, weil Sie den Geruch unterlaufen könnten.

Klebepistole funktioniert gut, aber tut es auch Krazy Kleber wenn Sie das zur Verfügung haben.

Finden Sie einen Plastikbehälter mit Deckel

Wie bereits erwähnt, habe ich einen roten Folger-Kaffeebehälter verwendet, da er aus Kunststoff besteht und leicht zu reinigen ist und einen anständigen Deckel besitzt, der leicht zu bohren war. Sie können jedoch verwenden, was Sie möchten. Wenn Sie in größerem Maßstab etwas benötigen, funktioniert ein Mülleimer aus Kunststoff mit einem versiegelten Deckel genauso.

Reinigen Sie den Behälter

Verwenden Sie zur Reinigung und Desinfektion des Behälters nur warmes Seifenwasser. Scheint dumm zu sein, was da drin ist, aber mit einem frischen Behälter zu beginnen, kann die Waage für die Kompostierung Ihrer Küche bestimmen. Stellen Sie sicher, dass Sie vor dem Gebrauch vollständig trocknen.

Bohren Sie Löcher in den Deckel

Löcher in den Deckel bohren 2

Nehmen Sie den Bohrer und den ¼ ”Bohrer und bohren Sie Löcher in den Deckel. 8-10 sollte es tun. Wenn Sie ein kleineres Bit verwenden, schlage ich vor, dass Sie ein paar zusätzliche Löcher hinzufügen, um das wieder gut zu machen. Sie bekommen ein wenig verworrene Stellen an den Kanten, ziehen Sie sie einfach ab oder nehmen Sie die Schere mit.

Zuschneiden - & - Kleberfilter auf Deckel

Nehmen Sie den Filter und schneiden Sie ihn für den Einbau in den Deckel zu. Wenn Sie einen nicht groß genug finden konnten, passen die beiden mit einer engen Naht zusammen. Dies soll verhindern, dass der Geruch größtenteils austritt.

Denken Sie daran, dass Sie, da dies ein Küchentheken-Kompostbehälter ist, nicht wirklich dazu gedacht ist, das Essen dort zu lange aufzubewahren. Lassen Sie den Inhalt nicht bis zu dem Punkt füllen, an dem er den Filter berührt.

Nehmen Sie etwas Heißkleber und geben Sie ein paar Tupfer auf die Unterseite des Deckels, bringen Sie den / die Filter an und drücken Sie fest, während Sie trocknen. Dadurch wird sichergestellt, dass der Filter für immer in Position bleibt. Verwenden Sie nicht zu viel Klebstoff, da der Kunststoffdeckel schmelzen kann. Krazy Glue funktioniert auch als Alternative, nur in der gleichen Weise verwenden.

* Vielleicht gefällt Ihnen auch: Kompost Tumbler Bewertungen

Hilfreiche Tipps

TIPP 1:

Sie können eine sehr dünne Perle Heißkleber um die Innenseite des Deckelrandes herum geben DIY-Kompostkorb eine bessere, engere Dichtung. Dies hilft bei zusätzlichen Gerüchen.

TIPP 2:

Sie können den Behälter mit dem Mülleimer im Schrank verstecken, oder Sie könnten sich auf der Arbeitsplatte befinden, um leicht zugänglich zu sein. Wenn Sie dies tun, sollten Sie die Farbe des Sprühlacks in eine kühle Farbe bringen, die sich gut in Ihr Küchendekor einfügt.

Hat Ihnen dieses einfache Tutorial gefallen, wie Sie Ihren eigenen Küchenkompostbehälter herstellen können? Hoffentlich! Sie sind sehr einfach herzustellen und können Sie ernsthaft bei der Kompostierung Ihres Gartens unterstützen.

Denken Sie daran, dass das Kompostieren nicht nur Sie versorgt organischer Dünger für Ihre Pflanzen und Immobilien, aber es ist auch gut für die Umwelt. Dadurch wird der Abfall enorm reduziert und der Platz auf Deponien wird frei.

Sagen Sie uns, was Sie denken und ob Sie dieses Tutorial selbst ausprobiert haben! Kommentieren und teilen Sie unten, wenn Sie Fragen oder zusätzliche Tipps haben, die Sie hinzufügen können!

Loading ..

Recent Posts

Loading ..